unique-beyoutiful ...trusting in love is comforting... 

  Be you... be you tiful 

Blog: Kreatives Schreiben

Gefühls- Hunger....

Gepostet am 1. Februar 2020 um 14:55

Kurzgeschichte einer Begegnung: Gefühls- Hunger… nach WEM oder WAS …

Ein stark lunares Thema, welches mich schon lange beschäftigt und im Mondjahr (ab 01.04.20) sich in alle Dimensionen ausbreiten wird… WAS oder WER steuert unser Hunger, unser Bedürfnis über die Oralität eine tiefe & befriedigende Sättigung zu erreichen. Das Gefühl, welches oft aus dem Nichts auftaucht, ja es kommt förmlich über uns… aus dem tiefen Ozean unserer Emotionen, in Gestalt einer Fremdenergie, welche von uns Besitz ergreift, eine Fernsteuerung, die uns navigiert & uns den Ton resp. den Gusto angibt.

In der Energiesprache nennen wir diese Wesen, Entitäten, welche ihre Lust über unseren Körper ausleben. Energien, welche tendenziell den direkten Weg zum Licht verpasst haben und sich uns anhängen und über uns und unser System, welches natürlich in irgendwelcher Form in Resonanz geht… EMOTIONEN… ihre Gelüste weiterleben können.

Auch gibt es sogenannte Herzenssüchte, welche sich sensationell über das Essen austoben lassen… Wer kennt dies nicht… ?! Schokolade, Kaffee oder Chips als Überlebensstrategie in schwierigen und stressigen Lebensphasen!

 

So habe ich mich also heute früh, gedacht pünktlich, auf den Weg nach dem schönen Basel gemacht und das Yoga Retreat, geführt von Franziska Krusche „ Emotionaler Hunger“ aufgesucht & durfte heute den ersten Teil dieser wundersamen Reise zu mir selber erneut starten. Wir versammelten uns im schönen Noa Yoga Center, welches sich in der bezaubernden Strasse Luftgässlein befindet.

 

Auf dem Weg zum Luftgässlein, inmitten gepflasterten Steinen, erschien mir in seiner vollen Pracht ein Herz, und danach gleich ein zweites… diese Erscheinung nenne ich Zeichen der Symbolik. Nun was wollte mir diese Herzensverdoppelung mitteilen? Ein Herz inmitten grauen, spröden & trockenen Steinen, welche leblos neben dem Herz erschienen, wie betäubte und glanzlose Umrisse, reines Mineral und doch leblos wirkend.

 

Ich fühlte mich durch diese Herzenserscheinung ganz tief & stark in meiner Seele aufgefordert meine Erfahrung zu teilen und zwar von Herz zu Herz, ich fühle mich aufgefordert mein Umfeld an meinem Heilungsprozess teilhaben zu lassen. Mich verletzlich und authentisch zu zeigen. Mir bewusst zu werden, dass der Schlüssel meiner, unserer Heilung im Herzen liegt.

Ein Herz kann viel bewirken. Ein offenes Herz kann andere anstecken sich zu öffnen. Ein Herz kann das Gefühl von Lebendigkeit vermitteln und das nebenan in Berührung einbinden. Ein Herz kann vorangehen und den Weg ebnen und es kann alle anderen dazu ermutigen sich seinem eigenen Herzen anzunehmen.

 

So viele Herzenskonstruktionen versperren unser Herz… da gibt es Herzensmauern, Erinnerungsfelder, Mentale Energien und vieles mehr… von uns konstruiert, um nicht mehr den Schmerz unserer eigenen Erfahrungen spüren zu müssen… wenn wir also diese Schmerzen nicht mehr spüren… können wir dann noch Liebe oder erblühende Gefühle spüren?

Sind wir noch fähig zu spüren welche Nahrungsmittel uns gut tun? Wann wir satt sind? Durch unsere Schutzvorrichtungen werden wir taub und natürlich hat auch dies im jeweiligen Moment seine Richtigkeit … jedoch nicht für immer… es gibt einen Zeitpunkt die Mauern abzubauen, zu sprengen, sich zu befreien und den Schmerz in seiner Wahrhaftigkeit einzuladen um mit ihm Frieden zu schliessen und dem Herzen eine zweite, dritte, vierte… oder ? Chance zu geben auszuheilen und ein gesundes ICH entwickeln zu dürfen… mit all seinen Erfahrungen… mit all seinen Kratzern und abgeschlagenen Ecken.

JA sagen zum eigenen UNIKAT! JA sagen zur eigenen Geschichte… JA sagen zu den eigenen Entscheidungen, welche wir vor geraumer Zeit kreiert haben… JA sagen zur eigenen Vergebung. Daraus entsteht ein ganz neuer Hunger … ein gesunder, aufrichtiger & balancierter Hunger, in welchem alles willkommen ISST! jedoch in einer neuen ausgewogenen Zusammensetzung, welche uns wirklich stillt und uns zu einem gesunden Individuum erneut heranwachsen lässt.

Ich sage DANKE, so hat es mich mein Lehrer geleert. Danke für die Erfahrung. Danke für den Wachstum und Danke, für dass vielleicht eine einzige Seele aus genau meinen Zeilen Kraft schöpft um sich ihrer eigenen Heilung hinzugeben, den Mut aufbringt sich seinem eigenen überholten Energiekostüm zu entledigen und ganz bewusst ein neues Kleidchen aus dem Kleiderkasten des Universums zupft, hineingleitet und voller Leichtigkeit und Freude seinen eigenen Weg betreten kann.

 

 

Kategorien: Kurzgeschichte einer Begegnung

Kommentar posten

Uuups!

Oops, you forgot something.

Uuups!

Die eingegebenen Worte stimmen nicht mit dem Text überein. Bitte versuchen Sie es erneut.

2 Kommentare

Antworten daily cialis online
16:04 am 23. August, 2020 
Le Viagra Chinois drenmirl https://cialisse.com/ - Cialis didedwency Amoxicillin Resistance Children Tonsillitis seelay Cialis illisicich cialis generico espana
Antworten buy cialis online usa
2:50 am 18. September, 2020 
Generic Viagra Professional drenmirl https://cialisse.com/ - generic cialis vs cialis didedwency Generico Propecia seelay buy real cialis online illisicich Misoprostol For Sale